It is currently Fri Oct 20, 2017 5:17 am




 Page 1 of 2 [ 22 posts ]  Go to page 1, 2  Next
Author Message
 Post subject: Seychelles v2.0 in P3Dv4
PostPosted: Wed Aug 30, 2017 8:39 am 

Joined: Wed Aug 30, 2017 6:36 am
Posts: 12
Hallo Zusammen,

Bitte entschuldigt, dass mein erster Post hier gleich eine Kritik ist, doch da man mich im AS Forum hierhin verwiesen hat, bleibt mir nichts übrig...

Ich habe gestern mal wieder versucht, FSDG Seychelles 2.0 zu installieren und obwohl man ja angeblich die Installer angepasst hat, konnte ich wiederum nicht auswählen, ob ich die Szenerie auf C: oder woanders installieren möchte. Ich weiss, ich könnte die Szenerie manuell verschieben, aber mir ist das schlicht zu heikel, gibt es keine Möglichkeit, dass ich den Pfad wählen kann und dann manuell meine Szenerie anmelde? So ganz klassisch? Ohne dieses addon-xml Gedöns? Die Tahiti Szenerie Installation hat mir letzthin den ganzen P3Dv4 zerstört, resp. exe.xml, dll.xml und scenery.cfg. War etwas mühselig, dies wiederherzustellen.

Gibts da andere Workarounds?

Danke und Gruss
Christian


Offline
 Profile  
 
 Post subject: Re: Seychelles v2.0 in P3Dv4
PostPosted: Wed Aug 30, 2017 8:46 am 
User avatar

Joined: Thu Dec 15, 2011 4:28 pm
Posts: 681
Hallo Christian,
genau aus diesem Grund sind unsere Szenerien derzeit so programmiert, dass sie im Standardverzeichnis installiert werden. So wird die Fehlerwahrscheinlichkeit minimiert. Wir arbeiten aber an der Möglichkeit ein individuelles Verzeichnis auszuwählen. Da hierfür jedoch viele Unwägbarkeiten getestet werden müssen, um ein von Dir beschriebenes Szenario zu vermeiden, wird das noch etwas dauern.



_________________
- Thorsten -

Image
FSDG-online.com
Offline
 Profile  
 
 Post subject: Re: Seychelles v2.0 in P3Dv4
PostPosted: Wed Aug 30, 2017 9:59 am 

Joined: Wed Aug 30, 2017 6:36 am
Posts: 12
Sorry, aber das verstehe ich nicht. Welchen Vorteil bitte bringt die Installation auf die Hauptplatte? Jeder halbwegs vernünftig aufgebaute Computer hat auf C: ausser dem Betriebssystem noch ein paar Standardprogramme und sonst nichts. Man stelle sich vor, alle meine 200GB Szenerien würden auf C: rumdümpeln, gute Nacht mit Speicherplatz. Ob jetzt in C: oder in einem vom User ausgewählten Speicherort installiert wird, spielt schlicht keine Rolle, nur der Installer muss halt statt den Standardpfad den vom User ausgewählten Pfad in die .xml Dateien schreiben...

Und zum Thema "Fehlerwahrscheinlichkeit": ich habe schlicht nicht genügend Platz auf C: für Szenerien. Also bin ich aktuell gezwungen, die Szenerien, welche zwangsweise dort installiert werden, manuell zu verschieben. Bei einer solch manuellen Verschiebungsaktion ist die Fehlerwahrscheinlichkeit deutlich höher, nicht? Wer weiss, ob ich dann alle veränderten Dateien (.xml, .cfg etc.) wirklich angepasst habe?

Nein, macht für mich keinen Sinn. Zumal sämtliche anderen Szeneriedesigner offensichtlich keine Probleme damit haben, zumindest im Installer den Installationsort angeben zu können. Von der leidigen Addon.xml Methode ja noch gar nicht gesprochen...

horst18519 wrote:
Da hierfür jedoch viele Unwägbarkeiten getestet werden müssen, um ein von Dir beschriebenes Szenario zu vermeiden, wird das noch etwas dauern.


Unwägbarkeiten? Sorry, es gibt keine Unwägbarkeiten diesbezüglich. Einfach die Szenerie in einen x-beliebigen Ordner installieren lassen und danach dem User überlassen, ob er die Szenerie via addon.xml Methode oder klassisch mit Anmelden in der Szeneriebibliothek einbinden will. Verstehe die Bevormundung hier echt nicht.

Aber wie auch immer, versuche ich mich eben mal ans Verschieben. Iwas Besonderes zu berücksichtigen? Soviel ich gelesen habe, muss der SceneryConfigurator zwingend mitverschoben werden, oder?


Offline
 Profile  
 
 Post subject: Re: Seychelles v2.0 in P3Dv4
PostPosted: Wed Aug 30, 2017 10:21 am 
User avatar

Joined: Thu Dec 15, 2011 4:28 pm
Posts: 681
Eine Installation an zwei Orten (add-on.xml hier, content dort) ist keine saubere Installation, daher suchen wir nach einer anderen Möglichkeit. Das bedeutet aber, die addon.cfg zu bearbeiten, was die besagten Unwägbarkeiten mit sich bringt. Nur so ist eine wirklich saubere Installation an einem dritten Ort möglich, weil dann sämtliche Addon-Daten nur in einem einzigen Verzeichnis liegen und der P3D durch den Pfad in der addon.cfg dorthin gewiesen wird.

Für das manuelle Verschieben kann man aber auch die add-on.xml anpassen. Wichtig ist dabei, dass tatsächlich alle FSDG-Ordner am gleichen Ort sind, weil sonst das Config Tool nicht richtig arbeiten kann.



_________________
- Thorsten -

Image
FSDG-online.com
Offline
 Profile  
 
 Post subject: Re: Seychelles v2.0 in P3Dv4
PostPosted: Thu Aug 31, 2017 8:18 am 

Joined: Wed Aug 30, 2017 6:36 am
Posts: 12
Der Witz ist ja, dass selbst LM nicht von ihrer add-on.xml Methode überzeugt ist. Es gibt sogar Meldungen, dass ab wenigen Szenerien eingefügt über die add-on.xml Methode der P3Dv4 gar nicht mehr weiss, was er soll und den Dienst verweigert. Vom Layeringproblem noch gar nicht gesprochen... Nun ja, lassen wir das wohl besser ruhen...

Eine wichtige Frage, bevor ich also in C installiere und verschiebe: wird vom Installer wirklich KEINE einzige P3Dv4 Datei modifiziert? Oder welche Files muss ich nach der unsäglichen Installation auf C: verändern? Und wie funktioniert eigentlich eine De-Installation nach dem Verschieben?


Offline
 Profile  
 
 Post subject: Re: Seychelles v2.0 in P3Dv4
PostPosted: Thu Aug 31, 2017 8:55 am 
User avatar

Joined: Thu Dec 15, 2011 4:28 pm
Posts: 681
Keine einzige. Es wird auch keine neue Datei in den P3Dv4 Ordner kopiert. Der gesamte Inhalt des Addons befindet sich im FSDG-Seychelles Ordner.

Eine Deinstallation ist nicht notwendig, da das Addon einfach durch Entfernen der add-on.xml deaktiviert werden kann. Ansonsten einfach den FSDG-Seychelles Ordner entfernen und neu installieren.



_________________
- Thorsten -

Image
FSDG-online.com
Offline
 Profile  
 
 Post subject: Re: Seychelles v2.0 in P3Dv4
PostPosted: Thu Aug 31, 2017 9:41 am 

Joined: Wed Aug 30, 2017 6:36 am
Posts: 12
Ok, danke für die Infos. Aber ich kann die Szenerie schon auch klassisch installieren, sprich mit einer Anmeldung in der Szeneriebibliothek? Ich reite darauf rum, weil ich mir nicht noch ein zusätzliches Tool installieren will, damit das Layering auch mit den add-on.xml Szenerien klappt.


Offline
 Profile  
 
 Post subject: Re: Seychelles v2.0 in P3Dv4
PostPosted: Thu Aug 31, 2017 10:06 am 
User avatar

Joined: Thu Dec 15, 2011 4:28 pm
Posts: 681
Du musst kein zusätzliches Tool installieren. Eine manuelle Anmeldung in der Szeneriebibliothek würde ich nicht empfehlen, sonst fehlen Dir Inhalte außerhalb des eigentlichen Szenerie-Ordners (Airport-Altitude Dateien, AI Modelle, Effekte). Solange die add-on.xml innerhalb des P3Dv4 Add-Ons Ordner liegt und auf die richtigen Pfade weist nimmt der P3Dv4 alles automatisch auf, auch die richtigen Layer in der Szeneriebibliothek. Ein manuelles Anpassen der Layer ist nicht notwendig.



_________________
- Thorsten -

Image
FSDG-online.com
Offline
 Profile  
 
 Post subject: Re: Seychelles v2.0 in P3Dv4
PostPosted: Thu Aug 31, 2017 2:43 pm 

Joined: Wed Aug 30, 2017 6:36 am
Posts: 12
Das heisst, FSDG Seychellen ist nicht automatisch zuoberst in der Szeneriebibliothek (wie das bei allen anderen Addons mit add-on.xml Methode der Fall ist...)? Da hätte meinen ORBX Szenerien was dagegen... Ich schau mal, ob ich das hinkriege...


Offline
 Profile  
 
 Post subject: Re: Seychelles v2.0 in P3Dv4
PostPosted: Thu Aug 31, 2017 2:56 pm 
User avatar

Joined: Thu Dec 15, 2011 4:28 pm
Posts: 681
Wenn eine neue add-on.xml vom P3Dv4 erkannt wird, so wird deren Szenerie als neuer Layer in die Szeneriebibliothek eingetragen, und zwar nicht in der scenery.cfg (wie beim FSX) sondern mithilfe der add-ons.cfg (USER/AppData/Roaming/Lockheed Martin/Prepar3D v4/). In der Regel landet eine neue Szenerie damit in der Bibliothek ganz oben, es sei denn in der add-on.xml wird ein spezieller Layer angegeben (z.B. bei unseren ALT-Files, die ganz unten landen). Öffnet man die Szeneriebibliothek im P3Dv4 so stellt man fest, dass man nicht wie beim FSX die Reihenfolge beliebig ändern kann. Sollte eine bestimmte Reihenfolge notwendig sein, so müsste man dies in der add-ons.cfg anpassen. Normalerweise sollte das aber nicht notwendig sein.
ORBX ganz oben zu sortieren ist auf jeden Fall keine gute Idee. In der Regel kann man sich an die Faustregel halten: je großflächiger und allgemeiner ein Addon, desto weiter unten sollte es stehen. Eine lokale Szenerie (Airport-Addons) muss eine höhere Priorität besitzen als globale oder überregionale ftx Szenerien.



_________________
- Thorsten -

Image
FSDG-online.com
Offline
 Profile  
 
 Post subject: Re: Seychelles v2.0 in P3Dv4
PostPosted: Fri Sep 01, 2017 9:37 am 

Joined: Wed Aug 30, 2017 6:36 am
Posts: 12
horst18519 wrote:
In der Regel landet eine neue Szenerie damit in der Bibliothek ganz oben, es sei denn in der add-on.xml wird ein spezieller Layer angegeben (z.B. bei unseren ALT-Files, die ganz unten landen).


Ok, danke für die Erklärung, somit weiss ich, wie ich gegebenenfalls den Layer anpassen kann.

horst18519 wrote:
ORBX ganz oben zu sortieren ist auf jeden Fall keine gute Idee. In der Regel kann man sich an die Faustregel halten: je großflächiger und allgemeiner ein Addon, desto weiter unten sollte es stehen. Eine lokale Szenerie (Airport-Addons) muss eine höhere Priorität besitzen als globale oder überregionale ftx Szenerien.


Die Regel ist mir bewusst. Die Reihenfolge innerhalb meiner scenery.cfg wird aber durch ORBX (resp. FTX Central) verwaltet und bisher hatte ich keine Probleme (seit Jahren). Soviel ich weiss, müssen einfach einige Dinge von ORBX weit oben stehen (sicher nicht die globalen, grossflächigen Produkte, das ist klar). Sobald eine Szenerie installiert wird auf die klassische Art und zuoberst landet, sortiert FTX Central die Szeneriebibliothek um beim nächsten Start. Daher nehme ich einfach an, dass dies für eine korrekte Darstellung der ORBX Szenerien so sein muss. Und FTX Central kann aktuell eben (noch?) nicht via add-on.xml hinzugefügte Szenerien verschieben. Iwie krieg ich das aber schon hin, werde das heute Abend mal versuchen...


Offline
 Profile  
 
 Post subject: Re: Seychelles v2.0 in P3Dv4
PostPosted: Fri Sep 01, 2017 9:56 am 
User avatar

Joined: Thu Dec 15, 2011 4:28 pm
Posts: 681
Zu dieser Firmenphilosophie gebe ich nun lieber keinen Kommentar ab. Ich würde aber empfehlen das genannte Tool so selten wie möglich auszuführen, insbesondere wenn es noch gar nicht auf die neue P3Dv4-Methode angepasst ist. Es gibt nach meinem Kenntnisstand keinen Grund, warum irgendein ftx Layer über einem Airport liegen sollte. Da im Fall von Mauritius aber ohnehin die gesamte Insel von Luftbildern abgedeckt ist sollte es in jedem Fall zu keinen Beeinträchtigungen kommen.



_________________
- Thorsten -

Image
FSDG-online.com
Offline
 Profile  
 
 Post subject: Re: Seychelles v2.0 in P3Dv4
PostPosted: Fri Sep 01, 2017 2:32 pm 

Joined: Wed Aug 30, 2017 6:36 am
Posts: 12
Oh je, ich würde mich da betreffend Firmenphilosophie nicht all zu weit zum Fenster hinauslehnen, ist es doch zumindest in meinem Fall so, dass ich über 30 ORBX Szenerien, allesamt bequem via FTX Central installiert und verwaltet, absolut problemlos mit anderen Szenerien betreiben kann, während das eine FSDG Produkt mir konsequent vorschreiben will, dass ich auf C: installieren muss und falls mir das nicht passt, manuell verschieben darf. Hätte ich zudem auf C: gar nicht mehr ausreichend Speicherplatz, könnte ich das Produkt von FSDG nicht mal nutzen. Soviel zum Thema "Firmenphilosophie"...


Offline
 Profile  
 
 Post subject: Re: Seychelles v2.0 in P3Dv4
PostPosted: Fri Sep 01, 2017 6:37 pm 

Joined: Wed Aug 30, 2017 6:36 am
Posts: 12
Ok, zurück zum Wesentlichen: die Installation hat mit dem Verschieben geklappt. Seis drum. Jetzt kommt aber eine Fehlermeldung beim Starten: iwie soll die Twin Otter doppelt vorhanden sein? Jedenfalls motzt P3Dv4 von doppelt vorhandenen Modellen. Ist das bekannt? Ich habe jetzt einfach beide Traffic-Files deaktiviert, brauche ich sowieso nicht (habe Global AI Ships und einen guten AI Traffic).

Zudem: wie ich befürchtet hatte, wurde der gröbere Bug, welcher schon in der früheren Version vorhanden war, nicht behoben: sobald man die Geländereflektion im Wasser einschaltet, gibts bei den Riffen etc. unschöne Reflektionen. Gleiches Problem auch bei der Tahiti-Szenerien und anderen Inselszenerien, iwie scheint es nicht ganz so einfach, die Grenzen so zu ziehen, dass es keine Reflektionsfehler bei den Inselgrenzen im Wasser gibt. Schade, aber ein kleineres Problem, schalte ich die Geländereflektion auf meinen Inselflügen eben ab. Wäre aber nett, wenn es dafür iwann ein Lösung gäbe.


Offline
 Profile  
 
 Post subject: Re: Seychelles v2.0 in P3Dv4
PostPosted: Fri Sep 01, 2017 6:39 pm 
User avatar

Joined: Thu Dec 15, 2011 4:28 pm
Posts: 681
Kannst Du das bitte mit einem Screenshot dokumentieren? Mir ist kein bug im Zusammenhang mit Wasserreflexionen bekannt.



_________________
- Thorsten -

Image
FSDG-online.com
Offline
 Profile  
 
 Post subject: Re: Seychelles v2.0 in P3Dv4
PostPosted: Fri Sep 01, 2017 7:16 pm 

Joined: Wed Aug 30, 2017 6:36 am
Posts: 12
Mache ich gleich. Auch gleich mit dem Bug, dass der Flugzeugschatten nicht richtig auf der Bodentextur aufliegt resp. teilweise nicht dargestellt wird.

Also, das erste Bild zeigt, dass kein Schatten zu sehen ist. Auch sinkt das Fluggerät minimal durch die Bodentextur. Auf Praslin ist es noch etwas ausgeprägter.

Image

Jetzt zum Thema Geländereflektionen im Wasser. Einmal ohne den Haken in den Optionen:

Image

Und einmal mit Geländereflektionen. Die fehlerhafte Darstellung habe ich mit einem roten Kasten hervorgehoben...

Image

Wie gesagt, ihr seid nicht die einzigen Entwickler, die das bei Inselszenerien iwie nicht hinkriegen. Ich habe den selben Effekt auch bei der Tahiti Szenerie von Flightscene und auch bei einigen ORBX Szenerien. War schon in P3Dv3 so und eventuell ein P3D intrinsisches Problem. Ist euch das nie aufgefallen? Testet ihr mit Geländereflektionen auf aus?


Offline
 Profile  
 
 Post subject: Re: Seychelles v2.0 in P3Dv4
PostPosted: Fri Sep 01, 2017 7:51 pm 
User avatar

Joined: Thu Dec 15, 2011 4:28 pm
Posts: 681
Das hat tatsächlich nichts mit der Szenerie zu tun. Den gleichen Effekt sieht man überall im FSX/P3D, wenn hügeliges Terrain und Wasser aufeinander treffen (bzw wenn Luftbilder mit Wasser eingesetzt werden). Die im FSX nur mangelhaft umgesetzten Reflexionen wurden für den P3Dv4 zwar minimal verbessert, die Grafikengine ist aber nach wie vor die gleiche - die ist nicht für so komplexe Vorgänge konzipiert.

Leider ist im P3D auch die Schattendarstellung auf Bodenpolygonen nach wie vor fehlerbehaftet. Es gibt für uns Szenerieentwickler leider sehr viele Baustellen im FSX und P3D, um die wir "herumarbeiten" müssen, um einigermaßen gute Resultate zu erzielen. Im FSX haben wir uns inzwischen damit abgefunden, weil es dort keine Verbesserung des Simulators geben wird. Beim P3D sind wir nach wie vor guter Hoffnung, dass diese bugs noch irgendwann seitens des Herstellers behoben werden.



_________________
- Thorsten -

Image
FSDG-online.com
Offline
 Profile  
 
 Post subject: Re: Seychelles v2.0 in P3Dv4
PostPosted: Fri Sep 01, 2017 8:05 pm 

Joined: Wed Aug 30, 2017 6:36 am
Posts: 12
horst18519 wrote:
Mir ist kein bug im Zusammenhang mit Wasserreflexionen bekannt.


Also habt ihr das selber nie bemerkt? Wie auch immer, ich kann damit leben, bei Inselszenerien die Reflektionen abzuschalten. Wäre natürlich besser mit, aber wenn das Problem beim P3D liegt, kann man wohl nichts machen.

Das Problem mit dem "doppelten Modell" konnte ich lösen, ich habe aus der P3Dv3 Installation alle meine AI Flieger migriert, da war wohl noch die AI DHC6 von der P3Dv3 Installation von Seychelles drin. Das passt also auch. Bleibt also das ganz leichte Elevation Problem, vielleicht gibts ja dafür mal nen Fix.

PS: ich habe jetzt einfach in der add-on.xml der FSDG Szenerie einen Layer gleich unterhalb meiner ORBX Einträge (aber über den ORBX globalen Einträgen) eingetragen (Layer 165 in meinem Fall). Den Layer-Eintrag für den FSDG Ordner (Layer 3) habe ich nicht verändert. Funktioniert tadellos. Einziges kleines "Problemchen": sobald man FTX Central startet, korrigiert dieses die Szeneriebibliothek und beim nächsten P3D Start wir diese wegen den add-on.xml Einträgen gleich wieder zurückkorrigiert. Da dies aber nur ein paar Sekunden dauert, kann ich auch damit leben. Soweit, so gut.


Offline
 Profile  
 
 Post subject: Re: Seychelles v2.0 in P3Dv4
PostPosted: Mon Sep 04, 2017 9:18 am 

Joined: Wed Aug 30, 2017 6:36 am
Posts: 12
Ich wage es fast nicht, nochmals mit einem kleinen Issue an euch zu gelangen: der AI Traffic. Ich habe ja den AI Traffic der Szenerie deaktiviert, da ich UT2 nutze. Laut UT2 müsste zirka 16 Mal pro Tag eine Air Seychelles Twin Otter von Mahe nach Praslin fliegen, nur sehe ich den Flieger nie. Etihad A320 und die A330 der Air Seychelles erscheinen wie auf dem Flugplan angegeben auf Mahe. Jedoch nicht am Terminal, sondern in der Parkposition. Ich habe mal das AFCAD angeschaut, konnte keine Fehler finden. Auch die Gate-Zuweisungen stimmen. Beim Twin Otter nutze ich dieselben Settings in der Aircraft.cfg wie ihr in eurer Twin Otter, aber auch die steht nicht am Terminal und nicht mal auf der Parkposition. Wo könnte da das Problem sein? Habt ihr ein überarbeitetes AFCAD für Mahe und Praslin?


Offline
 Profile  
 
 Post subject: Re: Seychelles v2.0 in P3Dv4
PostPosted: Mon Sep 04, 2017 9:29 am 
User avatar

Joined: Thu Dec 15, 2011 4:28 pm
Posts: 681
Das kannst Du nur überprüfen, indem Du das Addon deaktivierst und schaust ob die UT2 Flugzeuge dann anders verkehren, was ich nicht erwarte. Wir haben extra den AI Traffic in das Addon aufgenommen, weil man dadurch realistischeren Traffic mit den Twotters hat.



_________________
- Thorsten -

Image
FSDG-online.com
Offline
 Profile  
 
Display posts from previous:  Sort by  
 Page 1 of 2 [ 22 posts ]  Go to page 1, 2  Next


Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest


You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot post attachments in this forum

Search for:
Jump to: